Fahrplanlos

Iran – “Welcome to my country”

So, wir habens inzwischen bis Isfahan im Iran geschafft. Defender schnurrt wie eine Katze. …Aber was bisher geschah:

Ab Istanbul kreuzten wir recht zuegig die Tuerkei. Die Landschaft ist atemberaubend… Tagelang Berge und Paesse. Inzwischen haben sich auch unsere guten Schlafsaecke gelohnt, da wir eine bitterkalte Nacht mit -14 Grad im Defender ueberstanden haben. (Die Scheiben waren innen alle komplett zugefroren..).
Weiter in den aeussersten Osten, am schoenen Vansee vorbei, und wieder rauf auf die Bergkette Richtung Iran. (Vom schlimmen Erdbeben bei Van war bis auf ein paar Fasadenrisse und Zelten zum Glueck nicht viel zu sehen.)

Unser erster “richtiger” Grenzuebergang lief, bis auf die Verwirrung durch unsere 2 Reisepaesse pro Person, sehr entspannt und zuegig ab. Sehr freundliche Menschen an den Grenzen. Wir wurden sogar zu einem Baklava-Schmaus eingeladen. (Julia nicht, weil Frau im Auto zu warten hatte :P ) Ganz allgemein haben wir bisher auf unserer Fahrt nur positive, auesserst freundliche und hilfsbereite Menschen angetroffen!! Selbst Polizei- und Militaerkontrollen sind bis jetzt immer mit einem erklaerenden “Alman Alman, Tourist Tourist!”-Ruf und einem kurzen Blick in die Paesse positiv und freundlich gesinnt verabschiedet worden.

Unsere Fahrt fuehrte uns weiter durch den Iran. Der Verkehr wird hier schon interessanter und herrausfordender ;) In einem mittelgrossen Kreisverkehr werden locker mal 6 Spuren aufgemacht. (An die Mitwissenden: Aehnlich wie in Vietnam, nur Autos anstatt Roller ;)

Das naechste Mal melden wir uns hoechstwarscheinlich erst aus Indien. Bis dahin fuehrt uns unser Weg noch ueber zwei schwierige Grenzen.
Wir schicken euch schoene Gruesse aus dem immer waermer werdenden Osten.

PS: Haben gestern vollgetankt (130L) fuer 17,-Euro ;)  …Richtig: der Liter fuer 9 Cent!!

– Bernd u Julia –

7 thoughts on “Iran – “Welcome to my country”

  1. verdammt….. *neidisch* ;-)

    Viel Glück und viel Spaß weiterhin :-)

    Viele Grüße
    Thomas

    P.S.: Bringt doch etwas Benzin nach Deutschland mit…

  2. bernd du hast ja mehr wolle im gesicht als ich!! :) bin froh dass die julia noch kein bart hat!! ;) coole pics schade dass man nicht weiß wo die gemacht worden sind aber das erzählst mir bestimmt in 4 monaten! PS: Das mit dem Benzin was der Thomas meinte … wär echt super von euch wenn ihr mir auch n bisschen was mitbringt!! :D so gute weiterfahrt und dass der defender nicht schlapp macht sonst muss ich mitm sl kommen!^^ ;)

  3. Guten Morgen (ist es jedenfalls bei uns).
    Bin jetzt echt neugierig geworden. Bekomm’s grad von allen Seiten zu hören. Eigentlich schon die ganzen Wochen immer wieder mal. Eure Eintragungen sind sehr interessant und die Fotos toll…:o)…Wünsche Euche eine gute weitere Reise und kommt gesund zurück (mit vielen vielen Eindrücken).
    Liebe Grüße
    Karin

  4. Hoi Ihr Beiden,
    verfolge Euer Abenteuer mit Spannung und wie Thomas schon anmerkte mit ein wenig Neid;) Tolle Eindrücke! Keep enjoying!
    @Julia: Des Orient-Dirndl sieht übrigens klasse aus;)
    LG Marco

    … Kümmert sich hier im Fret nun jemand um die Brennstoff-Sammelbestellung?!

  5. Servus ihr 2!

    klingt und sieht alles sehr geil aus! Bin gespannt auf weitere Erlebnisse…
    Ach ja… Was du mit dem Kreisverkehr meinst, kann ich nun auch nachvollziehen… bin wieder aus Vietnam zurück…hehe!

    Schöne Grüße!
    Matthias

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


− sieben = 1

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>